Passende Spendenherausforderung erfüllt!

Aufregende Neuigkeiten! Wir haben gerade die Matching Donation Challenge im Wert von 2 USD für 1 USD und 50,000 USD bestanden und möchten nun den anonymen Spendern, die diese Herausforderung verwirklicht haben, unsere Anerkennung aussprechen.

Seit August haben der Stiftungsrat und alle Mitglieder des Yahoo! Die Support Group, die MdDS Facebook Friends Group sowie Familien und Freunde haben hart gearbeitet, um das Match zu treffen und Spenden für die MdDS-Forschung zu sammeln. Es ist erhebend, die Beiträge über Verpflichtungen (sowohl persönliche Zeit als auch Spenden) zur Identifizierung der Ursache und zur Heilung unserer gefürchteten Störung zu lesen. Die Bewältigung der Herausforderung wird es ermöglichen, die wichtige MdDS-Forschung fortzusetzen.

Vielen Dank an alle, vor allem die anonymen SpenderFortgesetzte Forschung wird die Rätsel von MdDS lösen.

Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um eine Dankesnachricht an die anonymen Spender zu hinterlassen, die diese Herausforderung zum Leben erweckt haben!

26 Kommentare

Diskussionsrichtlinie
  1. Lorie Stiefel

    Ich bin auch all unseren Gruppenmitgliedern, die gegangen sind oder gespendet haben, außerordentlich dankbar und unseren anonymen Spendern besonders dankbar, dass sie die weitere Forschung ermöglicht haben, um ein Heilmittel für MdDS zu finden. Ich leide seit 20 Jahren an episodischem MdDS und kann jetzt nicht mehr arbeiten. Ich habe mein Bestes getan, um mit dieser Störung zu arbeiten, aber jetzt habe ich Probleme, an den meisten Tagen nur zusammen zu frühstücken. Vielen Dank, dass Sie erkannt haben, was für eine schwächende Störung es ist und wie schmerzhaft unser Kampf war. Vielen Dank für die anhaltende Hoffnung. Alles Gute für dich!

  2. Sue Gass

    Ein großzügiges DANKE von ganzem Herzen! Ich bin allen sehr dankbar: unseren anonymen Spendern, denen, die zur Bewusstseinsbildung beitragen, denen, die spenden und denen, die für uns beten. Sie alle haben nicht nur mir selbst, sondern auch meinen drei Kindern, die immens von mir abhängig sind, viel Hoffnung gegeben. Frohe Weihnachten viele Segnungen für 3!

  3. Kimberly Johnson

    Ich kann nicht glauben, wie viel Unterstützung wir erhalten haben! Ich bin begeistert zu wissen, dass sich so viele Menschen darum kümmern! Vielen Dank an alle für Ihre großzügigen Spenden! Das gibt mir Hoffnung für die Zukunft!

  4. Wir möchten danken jedermann dafür, dass sie ihre Zeit, ihre Ressourcen und ihre Unterstützung im Geist geben, indem sie niemals die Hoffnung aufgeben. Ein besonderer Dank geht an die anonymen passenden Spender, die uns die Chance gegeben haben, wieder normal zu werden.

  5. Terri G.

    Vielen Dank an alle unsere großzügigen Spender und an unsere anonymen Spender, die uns die dringend benötigte Hoffnung auf eine Heilung gegeben haben. Forschung ist so wichtig, um die Ursache und Heilung von MdDS zu bestimmen, und mit diesen Spenden werden wir hoffentlich den Antworten viel näher kommen. Während ich in mein sechstes Jahr bei MdDS gehe, freue ich mich auf den Tag, an dem wir „den Stein stoppen“ können.

  6. Elaine Sola

    Worte können nicht beschreiben, wie dankbar ich bin, dass jemand großzügig genug war, um einen so großen Geldbetrag als passenden Zuschuss anzubieten. Als jemand, der seit 2005 unter dieser schrecklichen Krankheit leidet und sieht, wie sie sich immer noch täglich auf mein Leben auswirkt, danke ich allen, die dazu beigetragen haben, und auch den Forschern, die eines Tages möglicherweise eine Behandlung finden, die dazu beiträgt, unsere Symptome zu lindern oder zu beseitigen. Die besten Wünsche an alle für eine wundervolle Ferienzeit!

  7. Sandy Brignac

    Vielen Dank, dass Sie nicht allen Spendern sagen, wie dankbar ich bin. Ich weiß, dass viel harte Arbeit und Engagement in diese unglaublichen Spenden gesteckt wurden. Aufgrund der Großzügigkeit dieser Menschen nähern wir uns einer Heilung.
    Gott schütze dich!!!!

  8. Betty Pecore

    Wie Marilyn sagte, "2012 wird unser Jahr der Hoffnung sein". Vielen Dank von ganzem Herzen an alle Spender, die diese Hoffnung möglich gemacht haben. Ich bin in meinem elften Jahr bei MdDS und hatte noch nie das Gefühl, dass dies möglich ist.

  9. Kim Kepner

    Es gibt keine Worte, die ausdrücken könnten, wie ich mich fühle. Gott segne euch alle. Ich habe vier Jahre lang gelitten. Ich musste meine Versicherungsagentur von zwanzig Jahren verlassen. Ich möchte mein Leben zurück haben und wegen euch allen bin ich immer noch Ich wünsche diese Krankheit niemandem.

  10. Pamela Kelley

    Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Ein ganz besonderer Dank geht an den anonymen Spender für Ihre erstaunliche Großzügigkeit.

  11. Michael Nelson

    Vielen Dank, JEDER, für all Ihre unglaubliche Hingabe für diese Sache. Mal de Debarquement, wie ich in den letzten zehn Monaten festgestellt habe, kann schockierend schwächend sein und für viele seiner Betroffenen enorme persönliche, soziale, berufliche und wirtschaftliche Kosten verursachen. Es gibt nicht genug Worte, um all unseren Spendenaktionen, Wanderern, Läufern, anonymen Spendern, Vorstandsmitgliedern, Artikelschreibern, Radiointerviewern und allen anderen, die so hart und offensichtlich unermüdlich daran gearbeitet haben, meinen Dank auszudrücken. Diese Ausgießung von Großzügigkeit und Freundlichkeit von Menschen mit und ohne MdDS ist ein wahrer Beweis für die Güte der Menschheit. Es gibt so viele Ursachen und Bedürfnisse, und Sie alle haben diese gewählt. Vielen Dank!!!

  12. Deb

    Ich möchte mich nur bei den Spendern bedanken, die uns aufgefordert haben, uns zusammenzuschließen, um dieses Match für die MdDS-Forschung Wirklichkeit werden zu lassen. Keine Worte können die Hoffnung ausdrücken, die die fortgesetzte Erforschung von MdDS jedem Menschen bringt, dessen Leben betroffen ist, einschließlich unserer Kinder, Eltern, Ehepartner und anderer Familienmitglieder, die sich oft hilflos fühlen. Auch sie leben in der Hoffnung auf eine Behandlung.

    Danke.
    Deb

  13. Amy Cutrell

    Vielen Dank an den anonymen Spender, der andere zum Spenden inspiriert hat. Meine Familie und Freunde haben wegen des Anreizes gespendet und auch, weil sie miterlebt haben, was ich durchgemacht habe! Ich bin so hoffnungsvoll auf eine Heilung und weitere Fortschritte bei dieser seltenen Störung. Vielen Dank auch an die Forscher sowie an die wenigen Ärzte, die Patienten effektiv und mitfühlend behandeln! Ich bin dankbar, dass mein MdDS nach zwei Jahren Folter zu diesem Zeitpunkt größtenteils unter Kontrolle ist.

  14. Christine Greene

    Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Großzügigkeit. Was für ein unglaubliches Geschenk, das uns gegeben wurde. Hoffnung. Bringen Sie die Heilung. Prost an euch alle!

  15. Wendy Adams

    Vielen Dank an den Vorstand, der unermüdlich daran gearbeitet hat, diese Art von Bemühungen zu ermöglichen, an die Selbsthilfegruppe und Marla, die uns in einem Kreis der Hoffnung zusammenhalten, an alle, die ihre Komfortzone verlassen und andere gebeten haben, einen Beitrag zu leisten, sowie an diese Familie und Freunde wie Hayley, die die Extrameile gingen, um die Begeisterung für unsere Bemühungen zu wecken. Und natürlich eine Million Dank an unsere anonymen Spender, die uns alle geehrt haben, indem sie die erschütternde Wirkung von MdDS mit ihrer extremen Großzügigkeit anerkannt haben. Auf eine Behandlung oder Heilung!

  16. Linda Hardy

    Danke, danke, danke an die Spender, die dies ermöglicht haben, und an die Leute, die die Spendenaktion organisiert haben. Dies ist eine große Leistung. Ich habe MdDS sieben Jahre nächsten April gehabt. Es macht mir große Freude zu sehen, wie weit wir gekommen sind und zu wissen, dass es eines Tages eine Antwort auf unsere vielen Fragen und eine Heilung für diesen Zustand geben wird.

  17. Joan von NS

    Ich möchte allen Spendern mitteilen, wie dankbar ich für diese Großzügigkeit bin. Es ist für uns alle, die unter MdDS leiden, so wichtig. Die Person, die zu unseren Spendern passte, ist wirklich eine ganz besondere Person und weiß, wie dieses Geld allen Leidenden helfen wird. Vielen Dank an alle. Ich wünschte, ich wäre in der Lage zu helfen, aber Umstände, die außerhalb meiner Kontrolle liegen, hindern mich daran ... Ich entschuldige mich dafür.

  18. Marilyn Josselyn

    Ich bin so dankbar, dass unsere großzügigen Spender unsere fortlaufende Erforschung der Ursache und Behandlung von MdDS weiterhin enorm unterstützen. Wenn es möglich wäre, würde ich mich gerne bei jeder Person bedanken, die eine Spende geleistet hat, um dieses Match zu ermöglichen.
    Ich freue mich auf 2012, ein Jahr der Hoffnung!
    Marilyn

  19. Meg

    Ein herzliches Dankeschön an die anonymen Spender und die Gruppenmitglieder, die so hart gearbeitet haben, um die Herausforderung anzunehmen. Die Großzügigkeit der Spender und die Bemühungen der Mitglieder sind wirklich inspirierend und halten die Hoffnung für diejenigen von uns, die mit MdDS leben, am Leben.

  20. Patty Boyd

    Meine Familie und ich sind allen dankbar, die arbeiten und spenden, um ein Heilmittel zu finden, und bedanken uns ganz besonders bei den anonymen Spendern!

  21. Karen Galinkin

    Danke!!! Es gibt wirklich keine Worte, um meine Dankbarkeit auszudrücken. Geld für Forschung fühlt sich für einen Taucher wie Luft an, es ist wirklich meine Lebensader oder nur die Chance für ein verbessertes Leben.

  22. Tamara Collins

    Es gibt wirklich keine angemessenen Worte, um auszudrücken, wie dankbar wir alle, die unter MdDS leiden, für alles sind, was getan wurde. An alle Spender - vielen Dank für Ihr Opfer. An unsere anonymen passenden Spender - wir sind demütig über Ihre Großzügigkeit und werden für immer dankbar sein. Danke, danke, danke, dass Sie sich entschieden haben, uns zu helfen. Möge Gott Ihren gebenden Geist segnen und möge alles, was Sie geben, vervielfacht an Sie zurückgegeben werden.

  23. Marla Kreuzfahrt

    Im Februar werde ich MdDS für 11 Jahre haben. Es hat mich meinen Job und meine Fähigkeit gekostet, im medizinischen Bereich zu arbeiten. Ich möchte nicht, dass eine andere Person die Prüfungen und lebensverändernden Ereignisse durchläuft, die ich erlebt habe. Dank Ihrer großzügigen Spenden wird die Forschung weiterhin nach einem Heilmittel für uns suchen.

  24. Elaine Schlissel

    Vielen Dank an alle, die dies möglich gemacht haben.
    Elaine Schlissel

  25. Irene Hartman

    Ich werde MdDS sechs Jahre im Februar haben. Vielen Dank an alle, die gespendet haben = um eines Tages weiter forschen zu können und hoffentlich bald eine Heilung zu finden.

  26. Linda

    Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben (das Match zu treffen!). Das nächste Jahr bietet vielversprechende Möglichkeiten für die MdDS-Forschung. Herzlichen Glückwunsch an alle, die dazu beigetragen haben, einschließlich des Spenders, der sich bereit erklärt hat, 2 zu 1 zu spielen. Hope hält diese Bemühungen weiterhin aufrecht. Ich freue mich auf den Tag, an dem wir nur Neulingen bei wirksamen Behandlungen und Heilungen helfen !!!

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.