PLOS ONE Forschungsartikel: Veränderungen der metabolischen und funktionellen Konnektivität beim Mal de Debarquement-Syndrom

PLOS One hat einen Artikel von Dr. Yoon-Hee Cha über Veränderungen der metabolischen und funktionellen Konnektivität beim Mal-de-Debarquement-Syndrom veröffentlicht. Das Journal ist ein von Experten begutachtetes Open-Access-Journal. Der Artikel behandelt aktuelle Forschungsergebnisse, Bereiche des Gehirns, die mit MdDS verbunden sind, und zukünftige Forschungsarbeiten. Abstrakter Hintergrund Personen mit Mal-de-Debarquement-Syndrom (MdDS) erleben eine chronische Illusion von Selbstbewegungsauslösung […]

Mehr erfahren

Stiftung bietet einen bedeutenden Forschungspreis

Die MdDS Balance Disorder Foundation freut sich, Pläne bekannt zu geben, Yoon-Hee Cha, MD, am Laureate Institute for Brain Research (LIBR) einen bedeutenden Forschungspreis zu verleihen. Das LIBR in Tulsa, Oklahoma, fördert multidisziplinäre neurowissenschaftliche Untersuchungen unter Wissenschaftlern und Klinikern. Dr. Cha wechselte kürzlich von ihrer Fakultätsposition am […] zum LIBR.

Mehr erfahren

Vergiss den Schwarzen Freitag. Bleib im Bett und kaufe im Bett ein!

Da nur noch 5 Wochenenden für den Ferienladen übrig sind, möchte ich Ihnen einige Einkaufstipps geben, damit Sie nicht um 4 Uhr morgens oder früher aufstehen müssen! Sie können nicht nur im Bett bleiben, sondern auch tolle Angebote erhalten und Geld für die Stiftung generieren. Erstens die tollen Angebote. Mein […]

Mehr erfahren

Global Genes Project bietet MdDS-Patientengeschichte

Obwohl die Rolle der Genetik noch nicht verstanden ist, setzt sich das Global Genes Project gemeinsam mit der MdDS Foundation für diejenigen ein, die an MdDS leiden. Sie haben die Geschichte von Mike Nelson veröffentlicht. Mike gehört zu den Seltenen und gehört zu unserer wachsenden Zahl männlicher Mitglieder. Sie können seine Geschichte hier lesen: http: //globalgenes.org/rare-disease-mal-de-debarquement-syndrome-often-affects-q \ uality-of-life /

Mehr erfahren