MdDS: Ein Jahr Inselhüpfen

Im letzten Jahr habe ich jeden Tag auf einem Boot verbracht. Wenn ich stehe, sitze, gehe oder mich hinlege, bin ich auf einem Boot. Wenn ich lese, esse, rede oder fernsehe, bin ich auf einem Boot. Während ich das schreibe, bin ich auf einem Boot. Aber ich war in mehr als […] nicht in der Nähe eines Bootes.

WEITERLESEN

Immer noch auf einem Boot, das niemals still ist

Sie haben wahrscheinlich die ganze Zeit aufgehört, darüber zu reden, aber MdDS ist immer noch ein Teil Ihres Lebens und treibt Entscheidungen an, die Sie jeden Tag treffen. Teilen Sie, um Ihre Freunde und Familie wissen zu lassen, dass Sie damit fertig werden, aber manchmal auch Probleme haben.

WEITERLESEN

Eine Reise ins MdDS Land

In dieser Geschichte nehme ich meine Freundin Amy mit auf eine imaginäre Reise, die für diejenigen von uns, die jeden Tag mit MdDS leben, sehr real ist. Wir werden ein großes Karnevalszirkuszelt besuchen und Sie werden verschiedene Fahrgeschäfte und Attraktionen erleben - keine Clowns, das verspreche ich.

WEITERLESEN

Leben mit MdDS

Wie es sich anfühlt, mit dem Mal-de-Débarquement-Syndrom zu leben, als würde ich über einige meiner (großen und kleinen) Kämpfe in meinem täglichen MdDS-Leben nachdenken und über die Dinge schreiben, die ich mir eines Tages erhofft habe demnächst. Ich hoffe auf den Tag… Wenn ich duschen kann, ohne […]

WEITERLESEN