Die biologische Basis von MdDS ist real. Studien haben uns ein Verständnis der neuronalen Grundlagen von MdDS gegeben und die Entwicklung verschiedener Formen nicht-invasiver Hirnstimulationstherapien geleitet. - Yoon-Hee Cha, MD

Effektive Forschung erfordert Teamarbeit. Die Erforschung der biologischen Grundlagen von MdDS hat in den letzten 10 Jahren durch die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern, Ingenieuren, Klinikern, Förderorganisationen und nicht zuletzt von MdDS betroffenen Menschen rasante Fortschritte gemacht. Es wäre schwierig, im gleichen Zeitraum eine andere Störung zu finden, die […]

WEITERLESEN

Mount Sinai School of Medicine, VOR-Neuanpassung

Das folgende Update wird von Mingjia Dai, PhD., Mount Sinai School of Medicine, bereitgestellt. 30. Oktober 2014 - Seit der Veröffentlichung der Studie zur Behandlung von Patienten mit MdDS haben wir die VOR-Neuanpassung für Patienten mit klassischem MdDS (17 Patienten), spontanem MdDS (keine eindeutige Ursache, 9 Patienten) und „MdDS“ weiter untersucht. vom Kopftrauma (2 Patienten). […]

WEITERLESEN

Pressemitteilung: 150,000 USD Spende zur Finanzierung der Vitalforschung

Spende zur Finanzierung der lebenswichtigen Forschung zum Mal-de-Debarquement-Syndrom Shannondell, PA - 20. November 2013 - Die MdDS Balance Disorder Foundation freut sich bekannt zu geben, dass sie von Ellen Kaye eine Spende in Höhe von 150,000 USD erhalten hat, um die lebenswichtige Forschung zur Ursache und Heilung von zu finanzieren Mal de Débarquement-Syndrom. Diese Spende zusammen mit Geldern […]

WEITERLESEN

Rekrutierung von LIBR-Studien: Transkranielle Magnetstimulation

Laureate Institute for Brain Research Studie Transkranielle Magnetstimulation für das Mal-de-Débarquement-Syndrom Eine Forschungsstudie des Laureate Institute for Brain Research (LIBR) untersucht die Verwendung der transkraniellen Magnetstimulation (TMS) zur Behandlung des Mal-de-Débarquement-Syndroms (MdDS), einem Gleichgewicht Störung, die durch chronischen Schaukelschwindel gekennzeichnet ist, der normalerweise auf eine längere Exposition gegenüber […]

WEITERLESEN

Rekrutierung von LIBR-Studien: Schädelelektrische Stimulation

Laureate Institute for Brain Research Studie Schädelelektrische Stimulation beim Mal-de-Débarquement-Syndrom Eine LIBR-Forschungsstudie untersucht die Verwendung der kranialen Elektrostimulation (CES) zur Behandlung des Mal-de-Débarquement-Syndroms (MdDS), einer Störung, die normalerweise durch chronischen Schwindel gekennzeichnet ist folgt einer längeren Exposition gegenüber passiven Bewegungen wie auf einem […]

WEITERLESEN

Studie zur Behandlung des Mal-de-Debarquement-Syndroms

NEUE STUDIENANKÜNDIGUNG: Haben Sie ein anhaltendes Schaukelgefühl erlebt und bei Ihnen wurde Mal de Debarquement (MdDS) diagnostiziert? Wenn die Antwort JA lautet, können Sie möglicherweise an einer MdDS-Studie teilnehmen. Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit einer Verhaltensbehandlung von MdDS zu untersuchen. Ihre Haltungsstabilität und Ihre persönlichen Gefühle […]

WEITERLESEN

NIH-Stipendium für Forschungsstudie vergeben

Klinische MdDS-Forschungsstudie Yoon-Hee Cha, MD, hat von den National Institutes of Health (NIH) ein dreijähriges Stipendium für die Durchführung klinischer Studien zum Mal-de-Debarquement-Syndrom (MdDS) erhalten. Ab Januar 2010 erhält Dr. Cha Mittel vom Nationalen Institut für Taubheit und andere Kommunikationsstörungen (NIDCD), einem NIH-Institut, das Forschung unterstützt […]

WEITERLESEN